Artikel

Artikel

Keine offenbare Unrichtigkeit bei mangelhafter Sachaufklärung

28.05.2020
Kategorie: Allgemein

Wie der Bundesfinanzhof entschied, kann keine Berichtigung eines bestandskräftigen Einkommensteuerbescheids vorgenommen werden, wenn die vom Steuerpflichtigen ordnungsgemäß erklärten Einkünfte durch das Finanzamt trotz Risiko- und Prüfhinweisen nicht erfasst wurden.